Fussreflexzonen-Massage
 

Die Fussreflexzonen-Massage ist in uraltem überliefertem Menschheitswissen begründet. Mit Reflex wird im medizinischen Sinn die Antwort des Körpers auf einen Reiz bezeichnet. In der Komplementärmedizin meint man mit Reflexzone die Projektion des Körpers auf einen Teil (z.B. Ohren, Hände, Nase, Zunge, Füsse).

 

Die Fussreflexzonen-Massage kann u.a. bei folgenden Indikationen angewendet werden:

 

  • Rücken- und Gelenkschmerzen, Ischialgie, Hexenschuss, muskuläre Verspannungen 

  • Verdauungsbeschwerden wie Verstopfung oder Durchfall 

  • Colon irritabile, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn 

  • Zyklus- oder andere hormonelle Störungen 

  • Hypo- oder Hypertonie

  • Kopfschmerzen, Migräne 

  • Schlafstörungen, Erschöpfungszustände 

  • Infektanfälligkeit wie Schnupfen, Halsentzündungen, chronische Sinusitis, 

  • Blasenentzündungen 

  • Allergien, Heuschnupfen 

  • Asthma 

  • Hauterkrankungen: Psoriasis, Neurodermitis, Akne 

  • Stoffwechselstörungen und -schwächen 

  • Rheumatische Beschwerden 

  • Frauenkrankheiten: Zyklusstörungen, Menstruationsbeschwerden, Wechseljahrbeschwerden

  • Betreuung von Mutter und Kind vor, während und nach der Geburt (ausgen. Risiko-Schwangerschaften!)

  • Nebenwirkungen von Chemotherapie 

  • Essstörungen 

  • Nervöse Störungen: Depressive Verstimmung, Nervosität, Angstgefühle 

  • Chronische Müdigkeit

Naturheilpraxis Mónica Heinz
Via Ruegna 4

7016 Trin Mulin

Telefon

081 630 41 01

Telefax

081 530 01 27