Dorn-Therapie
 

Die Therapie wurde von Dieter Dorn, einem Landwirt aus dem Allgäu entwickelt. Sie wird mittlerweile von vielen Heilpraktikern/Naturärzten und Therapeuten praktiziert und ständig weiter entwickelt. Verschobene Rückenwirbel werden ertastet und dynamisch unter aktiver Mithilfe des Klienten in seinem Bewegungsfluss sanft wieder reponiert. Im Unterschied zur Chiropraktik wird dabei nicht abrupt gestreckt sondern sanft gedrückt. Das natürliche muskuläre Gleichgewicht wird wieder hergestellt.

Die Dorn-Therapie kann bei folgenden Beschwerden wirkungsvoll angewendet werden.

  • Einschlafen der Hände, Karpaltunnel-Syndrom, Sehnenscheiden-Entzündung

  • Asthma

  • Blähungen, Darmbeschwerden

  • Ischialgie oder Hexenschuss

  • Migräne

  • funktionelle Magenbeschwerden

  • funktionelle Herzbeschwerden

  • Verstopfung

  • Impotenz

  • Blasenprobleme

  • Menstruationsbeschwerden 

  • und viele andere 

Die Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn ergänze ich oft durch die Breuss-Massage. Diese sehr sanfte Rückenmassage mit Johanniskrautoel hat eine tief entspannende Wirkung sowohl auf die Muskulatur als auch auf das vegetative Nervensystem.

Naturheilpraxis Mónica Heinz
Via Ruegna 4

7016 Trin Mulin

Telefon

081 630 41 01

Telefax

081 530 01 27